Spiele für Senioren: mit Gesellschaftsspielen können Sie mit Spaß und Freude Senioren Beschäftigen

Spielen mit Senioren macht Spaß, fördert Bewegung und Geselligkeit – und ist vor allem ein netter Zeitvertreib. Denn Senioren haben Zeit. Viel Zeit, manchmal auch sehr viel Zeit …. 

Und die viele Zeit können viele Senioren - besonders dann wenn sie in einer Einrichtung wie einem Altenheim oder Seniorenheim leben - selbst nicht mehr gestalten. Die Gründe dafür sind vielfältig, manchmal liegt es einfach nur daran dass die Senioren kaum persönliche Gegenstände, Erinnerungsstücke und Beschäftigungsmöglichkeiten im Heim haben, öfters aber sind die Senioren infolge einer fortgeschrittenen Demenzerkrankung oder Alzheimerkrankheit gar nicht mehr in der Lage, die freie Zeit (und wir sprechen hier von 15 bis 18 Stunden am Tag!) mit eigenen Ideen und Beschäftigungen zu füllen.

Will man vermeiden, dass diese Senioren stundenlang im Sessel sitzen und nur in eine Ecke starren, muss diesen Senioren eine Tagesstruktur gegeben werden. Hier ist es die Aufgabe (z.B. von Betreuungsassistenten) diesen Senioren passende Beschäftigungsangebote anzubieten. Die Beschäftigungsangebote sollen abwechslungsreich sein, Spaß machen und die Senioren nicht überfordern - aber auch nicht unterfordern; oder gar die Senioren mit Kindern gleichsetzen....

Hier bieten sich Spiele an. Früher war gemeinsames Spielen und bekannte Gesellschaftsspiele (in Ermangelung von Fernsehen, Video- und Computerspielen) in vielen Familien ein fester Tagesordnungspunkt. Daher können Senioren - besonders auch mit einer Demenzerkrankung - mit Spielen sehr gut aktiviert werden! Allerdings müssen bei der Auswahl der Spiele und bei den Spiele-Angeboten für Senioren einige Regeln beachtet werden, mehr dazu weiter unten. 


Die hier verfügbaren und speziell für Senioren entwickelten Spiele und Gesellschaftsspiele sind in diese Kategorien eingeteilt:
     
Bingo-Spiele für Senioren Kartenspiele mit großen Spielkarten  
Memo - Spiele für Senioren einfache Würfelspiele für Senioren  
Sonstige seniorengerechte Spiele Zubehör für Seniorenspiele  
 

Schach ist ein Spiel bei dem Senioren mit Demenz die Regeln meist nicht mehr verstehen könnenFür Senioren mit Demenz sind in den meisten Fällen die Regeln des traditionellen Schach-Spiels zu komplex und können in ihrer Gesamtheit von den demenzkranken Senioren nicht mehr verstanden werden. Das Spiel bereitet dann keine Freude mehr, sondern ist für die Betroffenen nur noch frustrierend. Vor allem im Anfangsstadium, also einer beginnenden Demenz, werden den erkrankten Senioren die kognitiven Verluste sehr oft bewusst und führen zu trauriger und depressiver Stimmung, manchmal sogar zu Aggressionen. Daher sind – vor allem für eine erfolgreiche Aktivierung und Beschäftigung für demenzkranke Senioren – speziell entwickelte oder mindestens individuell angepasste Spiele nötig.

 

Ein wichtiger Aspekt: Senioren (auch mit Alzheimer Demenz) sind keine Kinder und möchten auch nicht wie Kinder behandelt und beschäftigt werden! Dies gilt vor allem auch bei Gesellschaftsspielen!

Wenn sich (demenzkranke) Senioren bei der Beschäftigung als Kind behandelt fühlen, lehnen besonders die demenzkranken Senioren (zu Recht!) alle Spiele und Beschäftigungsangebote ab, die ihnen zu „kindisch“ sind. Zu sehr mit Kindern "verwechselt" fühlen sich Senioren besonders dann wenn das Material zur Beschäftigung mit vielen kleinen bunten Bildern und großen Buchstaben ohne wesentlichen Inhalt (Stichwort Bilderbuch) gestaltet ist und vielleicht auch noch in einem Buch präsentiert werden das abwaschbar ist. Ein besonderes Augenmerk sollte auch auf die Gestaltung von Gesellschatsspielen gerichtet werden, hier ist vor allem wichtig, dass Sie beim Spielen der Gesellschaftsspiele die Senioren wie erwachsene Menschen behandeln und nicht wie Kinder; auch wenn mal ein Spiel für den Senior zu schwer ist!

Bei aktivierungen.de erhalten Sie in dieser Kategorie eine Vielzahl an Spielen und Gesellschaftsspielen für Senioren die sich von der Gestaltung für Kinder wesentlich abheben! Die hier vorgestellten und von www.aktivierungen.de entwickelten Spiele wurden speziell für die Interessen, Bedürfnisse und Fähigkeiten von Hochaltrigen (demenzkranken) Senioren entwickelt.

 

Daher haben wir bei der Entwicklung der Spiele für Senioren auf dieses Merkmal großen Wert gelegt:
 UNSERE Spiele sind kein Kinderkram! 

Die Spiele, die von aktivierungen.de für Senioren entwickelt wurden, haben eine große Schrift, große kontrastreiche und altersgerechte Bilder, ein ansprechendes Design und sind inhaltlich und thematisch an Biographien älterer Menschen angepasst. Dies gilt in besonderem Maße auch für alle von aktivierungen.de entwickelten Gesellschaftsspiele für Senioren. Mit den hier vorgestellten Spielen fördern Sie die Erinnerungsfähigkeit sowie die Lust am Erzählen und "Plaudern" und können - zusammen mit den Ihnen anvertrauten Senioren - einen ganzen Spielenachmittag durchführen. Und ein fröhlicher Nachmittag in guter Gesellschaft und einem guten Spiel hat noch jedem alten Menschen Freude bereitet!

Zum Abschluss hier noch ein Foto eines gelungenen speziell entwickelten Gesellschaftsspiels für Senioren mit Demenz: ein Memory - Spiel mit extra großen Bildkarten; hier das Memo "Camping-Artikel" das vor allem für Männer eine schöne Erinnerung an alte Zeiten und frühere Campingurlaube mit der ganzen Familie ermöglicht.
Wichtig: im Memo "Camping-Artikel" sowie in allen anderen Memory-Spielen für Senioren aus dieser Kategorie sind zusätzlich auch einige einfachere Spielregeln und besonders einfache Spielvarianten für das Memory-Spiel aufgeführt, damit kann das Spiel vom Betreuungsassistenten individuell an die Bedürfnisse, Ressourcen und Einschränkungen - aber auch an die jeweilige Tagesform - des an Alzheimer oder einer vaskulär bedingten Demenz erkrankten Seniors angepasst werden.
 
 
großes Memo - Spiel als Gesellschaftsspiel für Senioren mit Alzheimer Demenz