Aktivierungen und Beschäftigungen für Senioren im Altenheim

Verbessern Sie mit aktivierungen.de schnell, einfach, professionell und kostengünstig die Aktivierung und Beschäftigung für Senioren

www.aktivierungen.de

Hier gelangen Sie direkt zur Homepage von aktivierungen.de .
 Home   
Hier können Sie prüfen, welche Beschäftigungen für Ihre Senioren Sie schon in den Warenkorb von aktivierungen.de gelgt haben .
Mein Warenkorb   
Versandkosten und Zahlungsarten für die gekaufen Beschäftigungen für Ihre Senioren .
Versand & Bezahlung   
unsere Geschäftsbedingungen - bitte vor der Kauf des Beschäftigungsmaterials für  Ihre Senionren lesen ..
AGB   
Hier können Sie Kotakt mit uns aufnehmen, wenn Sie z.B. eine Frage zum Material zur Beschäftigung für Ihre Senioren oder zur Bestellung oder Rechnung haben .
Kontakt   
Hier gehts zum Download der gekauften Beschäftigungen  für Senioren ..
Mein Konto
Hier gelangen Sie zum Impressum der ellhol GmbH als Betreiberin von www.aktivierungen.de .
Impressum
Hier gelangen Sie zum Impressum der ellhol GmbH als Betreiberin von www.aktivierungen.de
Widerrufsbelehrung
Hier können Sie Kotakt mit uns aufnehmen, wenn Sie z.B. eine Frage zum Material zur Beschäftigung für Ihre Senioren oder zur Bestellung oder Rechnung haben

aktuelle Angebote

Versandkostenfreie Lieferung ab 35,-€ Warenwert
Zahlung per PayPal für alle möglich - aber kein Zwang zur Vorkassse !!!
Artikel: 0
Warenwert: € 0,00
Zum Warenkorb »
Willkommen Gast!
Einloggen
Suche

Über uns
Informationen zur Beschäftigung
Grundsätzliches
  Zielsetzung
  Umgebungsgestaltung
  Ressourcen
  Fazit
Angebote für Senioren
Tanzcafe

Besucherzähler
Counter Besucherzähler


Artikel in Kategorie "Spiel und Spaß":

gesellige Wüfelspiele

Aktivierung "gesellige Würfelspiele"

Ein Würfelbecher und 5 Würfel sind sicher in jedem Haushalt und in jeder Einrichtung vorhanden. Ein Würfel hat auch leicht in der Kitteltasche eines pflegenden Platz.

Entdecken Sie in dieser Aktivierung die vielfältigen Möglichkeiten des Würfels mit Spielen, die besonders auch für Senioren geeignet sind. Für jedes der 6 enthaltenen Würfelspiele die mit zwei oder mehreren (auch demenzkranken) Senioren gespielt werden können, erhalten Sie auch die passende Vorlage zum Aufschreiben der Ergebnisse. TOP!

Die jeweiligen Vorlagen zum Aufschreiben der Ergebnisse können hier auch einzeln als Druck günstig erworben werden. Damit können Sie sich selbst einen Spielblock erstellen, die Spalten und Tabellen sind so groß gehalten dass auch sehbehinderte Senioren die Ergebnisse gut ablesen können. Der hochwertige Druck auf dickem Papier (160 g/m2) erleichtert zudem den Umgang mit den Blättern bzw. Ihrem Spielblock.

Hier erhalten Sie eine Vorschau der Aktivierung (PDF, öffnet in neuem Fenster)


Mehr Info

Kaffeekränzchen-Spiel

Aktivierung "Kaffeekränzchen-Spiel" - ein Seniorenspiel aus dem Bereich Spiele / Gesellschaftsspiele für Senioren

Das Kaffeekränzchen-Spiel ist ein Spiele für Senioren, das mit herkömmlichen Würfeln und Spielsteinen gespielt werden kann.

Dieses Seniorenspiel beinhaltet 36 Spielfelder und 12 Ereignisfelder und dazugehörige Ereigniskarten. Individuell können Sie einen Spielplan legen und die Ereignisfelder dazulegen. Kommt ein Spieler auf das Ereignisfeld muss er eine Frage beantworten, Sprichwörter ergänzen, von eigenen Erfahrungen berichten oder einfach nur ein Feld zurückfahren oder den Spielstein des Mitspielers vor- oder zurücksetzen.

Dieses Gesellschaftsspiel können Sie sehr flexibel einsetzen. Mit diesem Spielplan haben Sie die Möglichkeit, diese Aktivierung an:

--> die Anzahl der Teilnehmer
--> die Zeitdauer des Spiels und
--> der Konzentration der Teilnehmer

anzupassen.

Für diese gemütliche Damenrunde traf man sich früher im Café oder lud zum "Plausch" nach Hause ein. Der Kaffeetisch war fein herausgeputzt und ein selbstgebackener Kuchen stand bereit. Die Gesprächsthemen waren "Mode"; "Kinder"; "Familie"; "Handarbeiten"; "Haushalt" und vieles mehr.Fast könnte man meinen das "Kaffeekränzchen" sei mit dem "Stammtisch" der Männer verwandt.

In der Detailansicht die Spielregeln.


Hier erhalten Sie eine Vorschau der Aktivierung (PDF, öffnet in neuem Fenster)


Mehr Info

Legespiel berühmte Personen

Mit dem "Legespiel berühmte Personen" werden Erinnerungen von Senioren, auch mit Alzheimer Demenz, spielerisch geweckt

In der Aktivierung "Legespiel berühmte Personen" sind 20 berühmte deutsche Personen enthalten. Ziel dieser Aktivierung ist es, dass sich Senioren, auch wenn sie an einer Alzheimer Demenz leiden, spielerisch an berühmte Personen der Vergangenheit erinnern. Der Vorname, der Nachname und Details zu den berühmten Personen stehen auf jeweils separaten Karten. So steht zum Beispiel auf Karte 1 "Konrad" ist der Vorname von .... und auf Karte 2 Steht "Adenauer" ist der Nachname von .... Mit dieser Aktivierung können Sie spielerisch bei den Senioren Erinnerungen an berühmte deutsche Personen wecken.

Alle Karten werden verdeckt auf den Tisch gelegt und reihum darf jeder Spieler eine Karte ziehen. Wenn der mitspielende Seniore den dazu passenden Vor- oder Nachnamen bei den Mitspielern findet, darf er die zwei Karten behalten. Wenn nicht legt er die Karte offen auf den Tisch und der nächste Spieler ist an der Reihe.

  Im Legespiel berühmte Personen erkennen Senioren mit Alzheimer Demenz Persönlichkeiten aus der Vergangenheit Im Legespiel berühmte Personen erkennen Senioren mit Alzheimer Demenz Persönlichkeiten aus der Vergangenheit Im Legespiel berühmte Personen erkennen Senioren mit Alzheimer Demenz Persönlichkeiten aus der Vergangenheit
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren auch mit Demenz oder Alzheimer gibt es bei aktivierungen.de Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren auch mit Demenz oder Alzheimer gibt es bei aktivierungen.de Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren auch mit Demenz oder Alzheimer gibt es bei aktivierungen.de Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren auch mit Demenz oder Alzheimer gibt es bei aktivierungen.de

 

Im zweiten Teil der Aktivierung erhalten die Senioren (auch wenn die Senioren an einer Alzheimer Demenz leiden kann dieses Spiel einfach gespielt werden!) Kärtchen, auf denen zu den Namen auch noch Details zu den Lebensläufen der berühmten Personen enthalten sind. Sie können das Spiel erheblich schwieriger gestalten wenn Sie auch diese Karten mit ins Spiel geben. Dann müssen nicht nur der Vor- und Nachname richtig zugeordnet werden, sondern auch noch die Details wie z.B. Geburtsdatum und ggf. Sterbedatum, berühmte Werke oder erhaltene Preise. Selbstverständlich gibt es auch alle Karten nocheinmal vollständig ausgefüllt um die Spielleitung zu vereinfachen. Eine genaue Spielanleitung sehen Sie in der Detailansicht der Aktivierung "Legespiel berühmte Personen", mit dem Erinnerungen von Senioren, auch mit Alzheimer Demenz, spielerisch geweckt werden können.

Vorschau des Spiels "Legespiel berühmte Personen" mit dem bei Senioren, auch mit Alzheimer Demenz, spielerisch Erinnerungen geweckt werden können (PDF, öffnet in neuem Fenster)


Mehr Info

Stadt-Land-Fluss

Aktivierung "Stadt Land Fluss"

Das Spiel Stadt Land Fluss ist als Spiele Klassiker sicher jedem bekannt. Auch bei den Senioren ist das Spiel bekannt aus der Kinder- und Jugendzeit und immer wieder interessant und abwechslungsreich zu spielen.

Die Buchstabenkärtchen zum ziehen der Buchstaben - ebenfalls in Großschrift - erhalten Sie hier in einer separaten Aktivierung.

Diese Vorlage für das Spiel beinhaltet 5 verschiedene Vorlagen in Großschrift zum Aufschreiben der Ergebnisse, und zwar mit folgenden Themen:
Stadt - Land - Fluss
Name - Pflanze - Tier
Instrument - Automarke - Beruf
Lied - Kleidung - Getränk
und eine leere Vorlage zum Aufschreiben eigener Begriffe
Die Vorlagen zum Aufschreiben der Begriffe gibts auch einzeln a 15 Stück zum günstigen Preis.
Klicken Sie dazu hier

In der Detailansicht nochmal zur Erinnerung die Spielregeln.

Tipp: nutzen Sie für die verschiedenen Begriffe als Hilfe zur Lösung die Stichwortsammlungen !

Hier erhalten Sie eine Vorschau der Aktivierung (PDF, öffnet in neuem Fenster)


Mehr Info

Würfeln mit Spielmarken

Aktivierung "Würfeln mit Spielmarken"

Spielmarken zum Würfelspiel und Würfeln für Senioren


Diese Aktivierung enthält ein Spiel das auf dreierlei Weise mit Spielmarken - die ebenfalls in dieser Aktivierung enthalten sind - gespielt werden kann.

In der ersten Spielvariante geht es darum, zuerst seine Spielmarken zu "verschenken". Der Spieler würfelt mit einem Würfel, bei einer gewürfelten 1, 3 oder 5 darf er eine Spielmarke abgeben.

In der zweiten Spielvariante ist es genau entgegengesetzt, der Spieler muss versuchen am meisten Spielmarken zu sammeln. Der Spieler würfelt mit einem Würfel, bei einer gewürfelten 2, 4 oder 6 darf er sich eine Spielmarke nehmen.

In der dritten Spielvariante können beide Spiele kombiniert werden.


Hier erhalten Sie eine Vorschau der Aktivierung (PDF, öffnet in neuem Fenster)


Mehr Info

Bingoscheine in Großschrift

Der Klassiker der Seniorenspiele "Bingo - mit Bingoscheinen in Großschrift"

Bingo als den Klassiker der Seniorenspiele gibt es jetzt auch bei aktivierungen.de. Das Seniorenspiel "Bingo mit Zahlen" wird nie langweilig und ist bei Senioren - auch wenn Sie an Alheimer oder einer anderen Demenz leiden, äußerst beliebt. Viele Einrichtungen der Altenpflege (stationäre und ambulante) haben feste Bingo-Nachmittage oder Bingo-Abende im Programm. Dort werden mit dem Seniorenspiel Bingo ganze Stunden verbracht.

Tipp: Wenn Sie Preise für die Gewinner bereitstellen, können Sie Bingo auch als Höhepunkt von Veranstaltungen einsetzen.

Diese Aktivierung enthält 27 Bingoscheine. jeder Bingoschein ist so groß wie eine DinA4 Seite und kann daher auch von leicht sehbehinderten Senioren genutzt werden.

Wenn Sie keine Bingokugeln oder Zahlenkärtchen haben müssen Sie noch die Zahlenkärtchen für das Spiel Bingo hier in einer separaten Aktivierung erwerben!

In der Detailansicht nochmal zur Erinnerung die Spielregeln.

Als willkommene Abwechslung und als Alternative zum Zahlen-Bingo können Sie auch Themenbingo spielen. Diese Themenbingos haben wir hier: (durch Klick auf den jeweiligen Link kommen Sie direkt zum Themenbingo)
   
In den Seniorenspielen "Themenboingos" sind die Begriffskärtchen - Analog zu den Bingo-Zahlen bereits enthalten! Sie brauchen also KEIN Zubehör für Seniorenspiele wie z.B. die Zahlenkärtchen dazu kaufen!
 
Themenbingo Deutsche Städte
Themenbingo Vögel
Themenbingo Herbst
Themenbingo Weihnachten
Themenbingo Blumen und Pflanzen
Themenbingo Ost und Gemüse
Themenbingo Ostern
Themenbingo Sommer
Themenbingo Weihnachten
Themenbingo Winter

neue, ausgefallenere Themenbingo-Spiele:
Themenbingo alte Berufe
Themenbingo Bibel
Themenbingo Fortbewegungsmittel
Themenbingo Märchen
Themenbingo Musik

 

Vorschau des Klassiker der Seniorenspiele "Zahlen Bingo" für Bingonachmittage (PDF, öffnet in neuem Fenster)


Mehr Info

heiteres Worteraten

Das Spiel "heiteres Worteraten" - geeignet für Senioren - auch mit Demenz oder Alzheimer

In diesem Spiel darf jeder der mitspielenden Senioren (auch mit Demenz / Alzheimer) zu einem zufällig gezogenen Buchstaben zu einem Thema Worte erraten.

Reihum soll jeder Senior würfeln. Die Senioren dürfen bei diesem Spiel selbst entscheiden ob sie mit einem oder zwei Würfeln spielen wollen. Durch die Anzahl der Würfel kann direkt der Schwierigkeitsgrad dieses genialen Spiels für (auch demenzkranke) Senioren beeinflusst werden. Es bietet sich an, Senioren mit größeren kognitiven Einbußen nur einmal würfeln zu lassen. Dadurch erhalten die mit nur einem Würfel mitspielenden Senioren automatisch eine leichtere Frage, denn die Begriffe zu den Fragen Nummer 1 bis 6 sind wesentlich leichter zu finden als die Wörter zu den Fragen mit Nummer 7 bis 12!

Der Senior, der gewürfelt hat, zählt die gewürfelten Augen zusammen und sucht die Zahl auf dem Spielfeld. Dann darf er eine Buchstabenkarte ziehen und er muss zum gezogenen Buchstaben und gewürfeltem Thema möglichst viele Begriffe finden. Zum Beispiel würfelt der Teilnehmer zweimal die 5 (= 10 --> Pflanzen im Garten) und zieht das B dann muss er möglichst viele Pflanzen aufzählen, die im Garten wachsen und mit B beginnen.

Fallen dem Teilnehmer keine Wörter mehr ein ist bei diesem äußerst spannenden und lustigen Würfelspiel der nächste Teilnehmer an der Reihe.

Die Teilnehmer dürfen einander helfen. Für eine leichtere Variante des Spiels können die Buchstabenkarten auch weglassen werden.

Hier erhalten Sie eine Vorschau dieses beliebten Spiels für Senioren - auch mit Demenz oder Alzheimer (PDF, öffnet in neuem Fenster)


Mehr Info

Reim-Domino

Reim-Domino - ein Anlegespiel für Senioren mit Bildern

Bilderdomino bezeichnet ein weit verbreitetes Kinderspiel, das in die Rubrik "Legespiele" eingeordnet wird. Dabei wird nach dem Auslegen des ersten Bildes nach der Fortsetzung gesucht und die passenden Bilder werden nach und nach angelegt.

Unser "Reimdomino" sollte ursprünglich der Findung von Reimwörtern dienen. Damit das für die Senioren nicht zu schwer wird, haben wir eine Version mit Unterstützung durch Bilder entworfen.
Die Kärtchen sind groß, um den Senioren das Erkennen der Motive zu erleichtern. Alle zugehörigen Reimwörter sind schon auf den Kärtchen vorgedruckt, so dass die Senioren nur noch nach dem passenden Bild suchen müssen.
Mit diesem wird die Schrift auf dem Kärtchen abgedeckt! Danach steht ja wieder ein Wort offen auf dem Kärtchen, das ebenfalls mit dem passenden Bild abgedeckt wird. So wird das Spiel bis zum letzten Bild fortgesetzt.

Die genauen Spielregeln finden Sie in der Detailansicht!


Hier erhalten Sie eine Vorschau vom Reim-Domino-Spiel für Senioren besonders auch mit Demenz oder Alzheimer (PDF, öffnet in neuem Fenster)


Mehr Info

Schwarzer Dieter Sport

Kartenspiel "Schwarzer Dieter - Sport" - extra großes und einfaches Spiel für Senioren

Kartenspiele waren früher weit verbreitet, vor allem die Kinder liebten sie. Das war für unsere heutigen Senioren ein schöner Zeitvertreib bei schlechtem Wetter.
Das Kartenspiel Spiel Schwarzer Dieter extra für Senioren - auch mit Demenz
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren auch mit Demenz oder Alzheimer gibt es bei aktivierungen.de

 

 

Im Kartenspiel dieser Aktivierung finden Sie Motive zum Thema "Sport". Die Spielkarten sind größer als gewöhnlich, damit den Senioren der Umgang mit den Karten erleichtert wird und sie die Motive besser erkennen können. Unser Zeichner hat weder Zeit noch Mühe gescheut, um seniorengerechte Bilder zu entwerfen, die auch für Demenzkranke geeignet sind.

 

 

Auf grafische Spielereien wie Hintergründe oder Schattenwürfe wurde konsequent verzichtet. Die farbenfrohen Bilder sind klar und deutlich gezeichnet, das erleichtert den Senioren das Erkennen der Motive. Als weitere Hilfe sind die Umrandungen der Karten verschiedenfarbig gehalten, allein damit lässt sich schon eine paarweise Zuordnung der Karten erreichen.

Das Kartenspiel Spiel Schwarzer Dieter extra für Senioren - auch mit Demenz
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren auch mit Demenz oder Alzheimer gibt es bei aktivierungen.de
Das Kartenspiel Spiel Schwarzer Dieter extra für Senioren - auch mit Demenz
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren auch mit Demenz oder Alzheimer gibt es bei aktivierungen.de

 

 

Auf der vorletzten Seite finden Sie noch eine Vorlage für eine Hülle zur Aufbewahrung der Karten. Die Schachtel für die Spielkarten muss von Ihnen ausgeschnitten, gefalzt und geklebt werden.

     
Das Spiel sollte auf alle Fälle mit dicker Laminierfolie (z.B. 125 Micron) laminiert werden. So entstehen Karten, die zwar größer sind als Spielkarten, von der Eigenschaft und dem Verhalten aber genauso wie Spielkarten sind.

 

Kurz-Spielanleitung:

Nach dem Mischen werden die Karten an die Spieler verteilt. Findet ein Mitspieler ein zusammengehöriges Paar (Namensnennung am unteren Kartenrand bzw. Farbe der Umrandung), so kann er dieses ablegen. Vom Nachbar wird eine Karte gezogen, wenn sich wieder ein Paar ergibt kann dies abgelegt werden. Wer zum Schluss die (schwarze) Karte in der Hand hält hat verloren und bekommt z.B. einen schwarzen Punkt auf die Nase.

Das Kartenspiel Spiel Schwarzer Dieter extra für Senioren - auch mit Demenz

 

Die Spielanleitung im Detail sehen Sie in der Detailansicht

 

Hier erhalten Sie eine Vorschau dieses beliebten Spiels für Senioren - auch mit Demenz oder Alzheimer (PDF, öffnet in neuem Fenster)

 


Mehr Info

Würfelspiel alte Haushaltsgegenstände

Aktivierung "Würfelspiel alte Haushaltsgegenstände"

Das "Würfelspiel alte Haushaltsgegenstände" wurde speziell für leicht bis mittelgradig demente Senioren entwickelt. Das Spiel beinhaltet eine Vorlage zum Basteln des Würfels mit 6 Bildern von alten Haushaltsgegenständen (Die Vorlage muss nach dem Druck nur noch gefaltet und verklebt werden), 183 Begriffskarten zu den Haushaltsgegenständen und 6 Bildkarten mit großen Bildern (Größe der Bilder fast formatfüllend auf DinA4 = ca. 15x20cm) mit Gegenständen die im Haushalt "zu Großmutters Zeiten" zu finden waren (Telefon, Bügeleisen, Schlüssel, Taschenuhr, Kaffeemühle, Röhrenradio).

Jeder Spieler bekommt mehrere Begriffskarten und muss würfeln. Auf dem Würfel finden sich die gleichen Bilder als auf den Bildkarten. Zu der Bildkarte, deren Abbildung auch auf der Oberseite des Würfels zu sehen ist, sollen nun möglichst viele der Begriffkarten des Spielers zugeordnet werden. Wurde z.B. das Telefon gewürfelt, kann der Spieler die Begriffkarte "Besetztzeichen" und die Begriffkarte "Stimme" auf die Bildkarte mit dem Telefon legen. Einige Begriffe passen auch zu mehreren Bildkarten. Zum Beispiel kann der Begriff "Stimme" sowohl der Bildkarte mit dem Telefon, als auch der Bildkarte mit dem Radio zugeordnet werden. Hier ist die Kreativität und die Diskussion der ganzen Gruppe gefragt, um zu entscheiden zu welcher Bildkarte der Begriff nun besser passt.

Bei diesem Spiel geht es in erster Linie darum, bei den Senioren alte Erinnerungen zu wecken. Unterstützt wird dies durch die gezielte Auswahl "alter" Gegenstände bei den Bildkarten bzw. auf dem Würfel. Die Betreuungsperson soll versuchen, durch geschickte Spiel- und Gesprächsführung möglichst viele Geschichten und Erlebnisse zu den Bildern und Begriffen erzählen zu lassen.

Die Spielregeln können natürlich beliebig modifiziert und an die Bedürfnisse der teilnehmenden Senioren angepasst werden. Bei der Durchführung des Spiels muss die Betreuerin die Schwierigkeit des Spiels ständig an die aktuelle Gruppenzusammensetzung anpassen. Es können z.B. auch nur die Bildkarten benutzt werden um Geschichten und Erinnerungen zu diesem Gegenstand aufzugreifen; oder der Spielleiter legt selbst die Begriffe an und lässt sich von den Senioren "korrigieren" ...

Selbstverständlich kann das Spiel auch in der Einzelbetreuung demenzkranker Senioren benutzt werden.

Eine genaue Spielanleitung sehen Sie in der Detailansicht.

Wichtig: Das Spiel kann nur dann optimal eingesetzt werden, wenn die Bildkarten und Begriffskarten auf dickem Papier (z.B. 160g/m2) gedruckt und möglichst auch mit dicker Folie (z.B. 2x125 Mikron) laminiert wird. Wenn diese Seiten auf Standard-Büro-Papier (80 g/m2) gedruckt werden, können die Senioren die Begriffskarten kaum fassen und ablegen!
Die Würfelvorlage wiederum muss auf dünnem Papier (z.B. Standard-Büro-Papier mit 80g/m2) gedruckt und mit dünner Folie (z.B. 80 Mikron) laminiert werden. Wenn die Würfelvorlage auf zu dickem Papier gedruckt oder zu dick laminiert wurde, kann der Würfel nur sehr schwer gefaltet und verklebt werden.
Beachten Sie bitte auch zum Kleben des Würfels einen guten Kleber zu verwenden, aber KEINEN Sekundenkleber, der greift die Laminierung an.

Planen Sie etwas Zeit für die Vorbereitung ein! Das Basteln des Würfels und das Schneiden der Begriffskarten ist aufwändig und nimmt Zeit in Anspruch. Wenn Sie diese Tätigkeit an die Senioren abgeben wollen, beachten Sie bitte dass die Senioren entsprechende Fingerfertigkeit und kognitive Vorraussetzung haben müssen.

Hier erhalten Sie eine Vorschau der Aktivierung (PDF, öffnet in neuem Fenster)

Hier können Sie das Produktvideo ansehen


Mehr Info

Würfelspiel Haustiere

Aktivierung "Würfelspiel Haustiere" zur Beschäftigung für Senioren mit Demenz

Das "Würfelspiel Haustiere" funktioniert nach dem gleichen Prinzip wie das Würfelspiel alte Haushalts Gegenstände. Das Spiel beinhaltet eine Vorlage zum Basteln des Würfels mit 6 Bildern von bekannten Haustieren (Die Vorlage muss nach dem Druck nur noch gefaltet und verklebt werden), 183 Begriffskarten zu den Tieren und 6 Bildkarten mit großen Bildern (Größe der Bilder fast formatfüllend auf DinA4 = ca. 15x20cm) mit den jeweiligen Haustieren ( Fische - Aquarium, Hamster, Hund, Pferd, Katze, Vogel (Wellensittich)

Jeder Spieler bekommt mehrere Begriffskarten und muss würfeln. Auf dem Würfel finden sich die gleichen Bilder als auf den Bildkarten. Zu der Bildkarte, deren Abbildung auch auf der Oberseite des Würfels zu sehen ist, sollen nun möglichst viele der Begriffkarten des Spielers zugeordnet werden. Wurde z.B. dar Hamster gewürfelt, kann der Spieler die Begriffkarte "Heu" und die Begriffkarte "Laufrad" auf die Bildkarte mit dem Hamster legen. Einige Begriffe passen auch zu mehreren Bildkarten. Zum Beispiel kann der Begriff "Heu" sowohl der Bildkarte mit dem Hamster, als auch der Bildkarte mit dem Pferd zugeordnet werden. Hier ist die Kreativität und die Diskussion der ganzen Gruppe gefragt, um zu entscheiden zu welcher Bildkarte der Begriff nun besser passt.

Bei diesem Spiel geht es in erster Linie darum, bei den Senioren alte Erinnerungen zu wecken. Die Betreuungsperson soll versuchen, durch geschickte Spiel- und Gesprächsführung möglichst viele Geschichten und Erlebnisse zu den Bildern und Begriffen erzählen zu lassen.

Die Spielregeln können natürlich beliebig modifiziert und an die Bedürfnisse der teilnehmenden Senioren angepasst werden. Bei der Durchführung des Spiels muss die Betreuungsperson die Schwierigkeit des Spiels ständig an die aktuelle Gruppenzusammensetzung anpassen. Es können z.B. auch nur die Bildkarten benutzt werden um Geschichten und Erinnerungen zu diesem Gegenstand aufzugreifen; oder der Spielleiter legt selbst die Begriffe an und lässt sich von den Senioren "korrigieren" ...

Selbstverständlich kann das Spiel auch in der Einzelbetreuung demenzkranker Senioren benutzt werden.

Eine genaue Spielanleitung sehen Sie in der Detailansicht.

Wichtig: Das Spiel kann nur dann optimal eingesetzt werden, wenn die Bildkarten und Begriffskarten auf dickem Papier (z.B. 160g/m2) gedruckt und möglichst auch mit dicker Folie (z.B. 2x125 Mikron) laminiert wird. Wenn diese Seiten auf Standard-Büro-Papier (80 g/m2) gedruckt werden, können die Senioren die Begriffskarten kaum fassen und ablegen!
Die Würfelvorlage wiederum muss auf dünnem Papier (z.B. Standard-Büro-Papier mit 80g/m2) gedruckt und mit dünner Folie (z.B. 80 Mikron) laminiert werden. Wenn die Würfelvorlage auf zu dickem Papier gedruckt oder zu dick laminiert wurde, kann der Würfel nur sehr schwer gefaltet und verklebt werden.

Planen Sie etwas Zeit für die Vorbereitung ein ! Das Basteln des Würfels und das Schneiden der Begriffskarten ist aufwändig und nimmt Zeit in Anspruch. Wenn Sie diese Tätigkeit an die Senioren abgeben wollen, beachten Sie bitte dass die Senioren entsprechende Fingerfertigkeit und kognitive Vorraussetzung haben müssen. Beachten Sie bitte auch zum Kleben des Würfels einen guten Kleber zu verwenden, aber KEINEN Sekundenkleber, der greift die Laminierung an.

Hier erhalten Sie eine Vorschau der Aktivierung (PDF, öffnet in neuem Fenster)


Mehr Info

Tierlaute zuordnen

Aktivierung "Tierlaute zuordnen"

Im ersten Teil dieser Aktivierung finden Sie 20 verschiedene Tierlaute mit den dazugehörigen Tieren in Kartenform (z.B. Hunde = bellen, Bienen = Summen, Elefanten = trompeten, etc....). Jedes Tier und Tierlaut ist nur einmal vorhanden.

Im zweiten Teil der Aktivierung finden Sie 11 weitere Tierlaute zu den im ersten Teil bereits aufgeführten Tieren. Wenn Sie diese zusätzlichen Tierlaute einsetzen wird die Aktivierung wegen der mehrfachen Bezugsmöglichkeit langwieriger.

Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung (PDF, öffnet in neuem Fenster)

Hier können Sie das Produktvideo ansehen


Mehr Info

Memo-Spiel - alte Gegenstände Nr. 2

Spieleklassiker "Memo-Spiel - alte Gegenstände Nr. 2" zur Beschäftigung für Senioren mit Alzheimer Demenz

Diese Beschäftigungsidee für Senioren mit Alzheimer Demenz beinhaltet den Spieleklassiker schlechthin. Jeder kennt dieses Spiel aus seiner Kindheit; ein Spiel mit kleinen Karten und vielen bunten Bildern, wie z.B. Schmetterlinge oder Blumen.

Die Aktivierung "Memo - alte Gegenstände No 2" besteht aus 10 Bildpaaren (also 20 Bildkarten) und ist für Senioren aufbereitet, d.h. die Memo-Karten sind extra groß (9x13 cm); die Bilder stellen alte Gegenstände "aus Großmutters Zeiten" dar.

Sie können mit den Bildern der alten Haushaltsgegenstände ein Memo Spielen, d.h. jeder Mitspieler deckt zwei Bilder auf, wenn ein Pärchen dabei ist, darf der Spieler die Karte behalten. Sie können die Spielregeln auch beliebig modifizieren und vereinfachen, um das Spiel optimal auf die individuellen Bedürfnisse Ihrer Gruppe einzustellen. Ein Beispiel dafür sehen Sie in der Detailasicht. Zur Detailansicht gelangen Sie hier.

Wenn Sie nicht Memo spielen wollen, können Sie die Memo-Karten auch als Bildkarten verwenden und bei Gesprächsrunden verwenden. Ein Teilnehmer nimmt die für sich reizvollste Karte und erzählt darüber eine Geschichte aus seinem Leben. Mit diesen Karten können Sie prima alte Erinnerungen wecken. Vielen Senioren fallen, sobald Sie ein Bild dieser Aktivierung sehen, Details dazu ein: alte Geschichten, Kinderstreiche, Anwendungsbeispiele, alte Hausmittel, ... die Liste ließe sich sicherlich endlos fortsetzten. Wichtig ist nur einen Trigger für die Erinnerungen zu haben.


Zur Vorschau des Spieleklassikers Memo für Senioren mit Azheimer Demenz (PDF, öffnet in neuem Fenster)


Mehr Info

Schwarzer Dieter Kleidung

Kartenspiel "Schwarzer Dieter - Kleidung" - extra großes und einfaches Spiel für Senioren

Spiele und Kartenspiele waren früher weit verbreitet, vor allem die Kinder liebten sie. Das war für unsere heutigen Senioren ein schöner Zeitvertreib bei schlechtem Wetter.
Das Kartenspiel Spiel Schwarzer Dieter extra für Senioren - auch mit Demenz
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren auch mit Demenz oder Alzheimer gibt es bei aktivierungen.de

 

 

Im Kartenspiel dieser Aktivierung finden Sie Motive zum Thema "Kleidung". Die Spielkarten sind größer als gewöhnlich, damit den Senioren der Umgang mit den Karten erleichtert wird und sie die Motive besser erkennen können. Unser Zeichner hat weder Zeit noch Mühe gescheut, um seniorengerechte Bilder zu entwerfen, die auch für Demenzkranke geeignet sind.

Im Kartenspiel dieser Aktivierung finden Sie Motive zum Thema "Bekleidung und Accessoires". Den "letzten Schrei" in der Mode suchen hier Sie aber vergebens.Im Gegenteil, wir haben das Rad des Zeitgeschmacks kräftig zurückgedreht. So finden Sie z. B. keine Turnschuhe sondern Lederschuhe, wie die Senioren sie kennen, im Spiel.

 

 

Auf grafische Spielereien wie Hintergründe oder Schattenwürfe wurde konsequent verzichtet. Die farbenfrohen Bilder sind klar und deutlich gezeichnet, das erleichtert den Senioren das Erkennen der Motive. Als weitere Hilfe sind die Umrandungen der Karten verschiedenfarbig gehalten, allein damit lässt sich schon eine paarweise Zuordnung der Karten erreichen.

Das Kartenspiel Spiel Schwarzer Dieter extra für Senioren - auch mit Demenz
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren auch mit Demenz oder Alzheimer gibt es bei aktivierungen.de
Das Kartenspiel Spiel Schwarzer Dieter extra für Senioren - auch mit Demenz
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren auch mit Demenz oder Alzheimer gibt es bei aktivierungen.de

 

 

Auf der vorletzten Seite finden Sie noch eine Vorlage für eine Hülle zur Aufbewahrung der Karten. Die Schachtel für die Spielkarten muss von Ihnen ausgeschnitten, gefalzt und geklebt werden.

     
Das Spiel sollte auf alle Fälle mit dicker Laminierfolie (z.B. 125 Micron) laminiert werden. So entstehen Karten, die zwar größer sind als Spielkarten, von der Eigenschaft und dem Verhalten aber genauso wie Spielkarten sind.

 

Kurz-Spielanleitung:

Nach dem Mischen werden die Karten an die Spieler verteilt. Findet ein Mitspieler ein zusammengehöriges Paar (Namensnennung am unteren Kartenrand bzw. Farbe der Umrandung), so kann er dieses ablegen. Vom Nachbar wird eine Karte gezogen, wenn sich wieder ein Paar ergibt kann dies abgelegt werden. Wer zum Schluss die (schwarze) Karte in der Hand hält hat verloren und bekommt z.B. einen schwarzen Punkt auf die Nase.

Das Kartenspiel Spiel Schwarzer Dieter extra für Senioren - auch mit Demenz

 

Die Spielanleitung im Detail sehen Sie in der Detailansicht

 

Hier erhalten Sie eine Vorschau dieses beliebten Spieles für Senioren - auch mit Demenz oder Alzheimer (PDF, öffnet in neuem Fenster)

 


Mehr Info

Schwarzer Dieter Obst

Kartenspiel "Schwarzer Dieter - Obst" - extra großes und einfaches Spiel für Senioren

Spiele und Kartenspiele waren früher weit verbreitet, vor allem die Kinder liebten sie. Das war für unsere heutigen Senioren ein schöner Zeitvertreib bei schlechtem Wetter.
Das Kartenspiel Spiel Schwarzer Dieter extra für Senioren - auch mit Demenz
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren auch mit Demenz oder Alzheimer gibt es bei aktivierungen.de

 

 

Im Kartenspiel dieser Aktivierung finden Sie Motive zum Thema "Obst und Gemüse". Die Spielkarten sind größer als gewöhnlich, damit den Senioren der Umgang mit den Karten erleichtert wird und sie die Motive besser erkennen können.

 

Die farbenfrohen Fotos zeigen die Früchte klar und deutlich, das erleichtert den Senioren das Erkennen der Motive. Als weitere Hilfe sind die Umrandungen der Karten verschiedenfarbig gehalten, allein damit lässt sich schon eine paarweise Zuordnung der Karten erreichen.

Das Kartenspiel Spiel Schwarzer Dieter extra für Senioren - auch mit Demenz
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren auch mit Demenz oder Alzheimer gibt es bei aktivierungen.de
Das Kartenspiel Spiel Schwarzer Dieter extra für Senioren - auch mit Demenz
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren auch mit Demenz oder Alzheimer gibt es bei aktivierungen.de

 

 

Auf der vorletzten Seite finden Sie noch eine Vorlage für eine Hülle zur Aufbewahrung der Karten. Die Schachtel für die Spielkarten muss von Ihnen ausgeschnitten, gefalzt und geklebt werden.

     
Das Spiel sollte auf alle Fälle mit dicker Laminierfolie (z.B. 125 Micron) laminiert werden. So entstehen Karten, die zwar größer sind als Spielkarten, von der Eigenschaft und dem Verhalten aber genauso wie Spielkarten sind.

 

Kurz-Spielanleitung:

Nach dem Mischen werden die Karten an die Spieler verteilt. Findet ein Mitspieler ein zusammengehöriges Paar (Namensnennung am unteren Kartenrand bzw. Farbe der Umrandung), so kann er dieses ablegen. Vom Nachbar wird eine Karte gezogen, wenn sich wieder ein Paar ergibt kann dies abgelegt werden. Wer zum Schluss die (schwarze) Karte in der Hand hält hat verloren und bekommt z.B. einen schwarzen Punkt auf die Nase.

Das Kartenspiel Spiel Schwarzer Dieter extra für Senioren - auch mit Demenz

 

Die Spielanleitung im Detail sehen Sie in der Detailansicht

 

Hier erhalten Sie eine Vorschau dieses beliebten Spieles für Senioren - auch mit Demenz oder Alzheimer (PDF, öffnet in neuem Fenster)

 


Mehr Info

Memo-Spiel Dahlien

Farbenfrohes Spiel: "Memo Dahlien" zur Aktivierung für Senioren auch mit fortgeschrittener Alzheimer Demenzerkrankung

Dieses farbenfroh gestaltete Spiel für Ihre Senioren, auch wenn die Senioren an Alzheimer Demenz erkrankt sind, besteht aus 12 Bildpaaren, also 24 Bildkarten im Format 9x13 cm. Anders als bei üblichen Memo-Spielen sind bei aktivierungen.de die Bildkarten mit 9x13 cm auf die Bedürfnisse hochaltriger zugeschnitten. Die naturnahen Fotografien auf den Bildkarten stellen verschiedene Sorten von Dahlien dar. Dahlien wurden durch Wurzelteilung vermehrt und waren früher Bestandteil jedes Gartens. Manche Familien wetteiferten sogar, wer die schönsten Dahlien im Garten hat. Kommen Sie mit Ihren Senioren ins Gespräch über den Garten und fragen Sie nach ob bei Ihren Senioren die Dahlien auch durch Wurzelteilung vermehrt wurden und von wievielen Nachbarn und Freunden die Farbvielfalt bei den Dahlien im Garten stammte.

Das Memo-Spiel an sich ist weltbekannt, es werden immer 2 Bildkarten aufgedeckt und identische Bildkarten als Paare weggelegt. Dies ist - besonders für Senioren mit Alzheimer Demenzerkrankung - oftmals eine zu große Herausforderung. Es gibt aber zahlreiche andere Anwendungsmöglichkeiten mit denen Sie dieses Memo-Spiel mit den farbenfrohen Fotos der Dahlien auch mit kognitiv schwerer beeinträchtigten Senioren, z.B. mit einer fortgeschrittenen Alzheimer Demenzerkrankung spielen können. In der Detailansicht des Memo-Spiels Dahlien haben wir Alternativen zur Anwendung der Bildkarten bei Senioren mit einer fortgeschrittenen Alzheimer Demenz aufgeführt

Dieses Memo-Spiel kann auch verwendet werden um die Senioren auf die Jahreszeit Herbst einzustimmen, lassen Sie dazu die Senioren über anfallende Gartenarbeiten im Herbst und den Beginn der Erntezeit berichten.

Zur Vorschau des Memo-Spiels Dahlien mit alternativen Anwendungsmöglichkeiten bei fortgeschrittener Alzheimer Demenzerkrankung (PDF, öffnet in neuem Fenster)


Mehr Info

Zahlenkärtchen als Zubehör für Seniorenspiele

Aktivierung als Zubehör für Seniorenspiele: "Zahlenkärtchen von 1 bis 75"

Die Aktivierung enthält Zahlenkärtchen von 1 bis 75. Die Kärtchen benötigen Sie zum Spielen des klassischen Senioren-Spiels Zahlen-Bingo. Beim klassischen Bingo mit Zahlen wird je eine Zahl gezogen und auf der Spielkarte des mit Bingo Spielenden Seniors markiert. Viele andere Seniorenspiele, also Spiele, die speziell für Senioren entwickelt wurden benötigen die Zahlen-Kärtchen. In der Aktivierung für Senioren: "Zahlenkärtchen" sind die Zahlen für 1 bis 75 in extra großen Kärtchen zum Ausschneiden gestaltet. Somit können die Seniorenspiele auch von leicht bis stärker sehbeinderten Senioren gespielt werden.

Vorschau des Zubehörs für Seniorenspiele: "Zahlenkärtchen von 1 bis 75" (PDF, öffnet in neuem Fenster)


Mehr Info

Memo-Spiel - alte Blechdosen

Aktivierung "Memo-Spiel - Blechdosen mit Werbung zu Großmutters Zeiten"

Ein Spiel, das an den berühmten Klassiker angelehnt ist. Jeder kennt dieses Spiel aus seiner Kindheit; ein Spiel mit kleinen Karten und vielen bunten Bildern, wie z.B. Schmetterlinge oder Blumen.

Die Aktivierung "Memo - alte Blechdosen" besteht aus 10 Bildpaaren (also 20 Bildkarten) und ist für Senioren aufbereitet, d.h. die Memo-Karten sind extra groß (ca. 9x13 cm); die Bilder stellen allesamt Blechdosen dar, wie sie zu Großmutters Zeiten erhältlich waren.
Diese Blechdosen wurden z.B. zum Verkauf und zur Aufbewahrung von Fahrradflickzeug, Schreibfedern oder Nähmaschinen-Nadeln benutzt. Auf diesen Dosen wurde meist dekorative Werbung deutscher Firmen platziert.

Sie können mit den Bildern der Blechdosen ein Memo Spielen, d.h. jeder Mitspieler deckt zwei Bilder auf, wenn ein Pärchen dabei ist, darf der Spieler die Karte behalten.

Wenn Sie nicht Memo spielen wollen, können Sie die Memo-Karten auch als Bildkarten verwenden und bei Gesprächsrunden verwenden. Ein Teilnehmer nimmt die für sich reizvollste Karte und erzählt darüber eine Geschichte aus seinem Leben. Wecken Sie mit diesem Spiel alte Erinnerungen und lassen Sie Geschichten erzählen. Vielen Senioren fallen, sobald Sie ein Bild dieser Blechdosen sehen, Details dazu ein, z.B. was alles noch in Dosen aufbewahrt wurde, z.B. Milchpulver.

Sie können die Spielregeln auch beliebig modifizieren und vereinfachen, um das Spiel optimal auf die individuellen Bedürfnisse Ihrer Gruppe einzustellen.

Hier erhalten Sie eine Vorschau der Aktivierung (PDF, öffnet in neuem Fenster)


Mehr Info

Memo-Spiel - alte Gegenstände Nr. 1

Beschäftigungsspiel "Memo-Spiel - alte Gegenstände Nr. 1" - ein Spiel für Senioren mit Alzheimer Demenz

Diese Aktivierung für Senioren (besonders auch mit Alzheimer Demenz) beinhaltet ein Spiel, das an den berühmten Klassiker angelehnt ist. Jeder kennt dieses Spiel aus seiner Kindheit; ein Spiel mit kleinen Karten und vielen bunten Bildern, wie z.B. Schmetterlinge, Haushaltsgegenstände oder schöne Blumen.

Die Aktivierung "Memo - alte Gegenstände No 1" besteht aus 12 Bildpaaren (also 24 Bildkarten) und ist für Senioren aufbereitet, d.h. die Memo-Karten sind extra groß (9x13 cm); die Bilder stellen alte Gegenstände "aus Großmutters Zeiten" dar.

Sie können mit den Bildern der alten Haushaltsgegenstände ein Memo Spielen, d.h. jeder Mitspieler deckt zwei Bilder auf, wenn ein Pärchen dabei ist, darf der Spieler die Karte behalten. Sie können die Spielregeln auch beliebig modifizieren und vereinfachen, um das Spiel optimal auf die individuellen Bedürfnisse Ihrer Gruppe einzustellen. Ein Beispiel dafür sehen Sie in der Detailasicht, zur Detailansicht gelangen Sie mit Klick auf das Bild.

Wenn Sie nicht Memo spielen wollen, können Sie die Memo-Karten auch als Bildkarten verwenden und bei Gesprächsrunden verwenden. Ein Teilnehmer nimmt die für sich reizvollste Karte und erzählt darüber eine Geschichte aus seinem Leben. Mit diesen Karten können Sie prima alte Erinnerungen wecken. Vielen Senioren fallen, sobald Sie ein Bild dieser Aktivierung sehen, Details dazu ein: alte Geschichten, Kinderstreiche, Anwendungsbeispiele, ... die Liste ließe sich sicherlich endlos fortsetzten. Wichtig ist nur einen Trigger für die Erinnerungen zu haben.

Vorschau des Beschäftigungsspiels für Senioren mit Demenz Memo alte Gegenstände No 1 (PDF, öffnet in neuem Fenster)


Mehr Info

Buchstabenkärtchen

Aktivierung "Buchstabenkärtchen"

Die Aktivierung enthält Buchstabenkärtchen in Großschrift von A bis Z. Sie können diese Kärtchen zum Spielen von Stadt-Land-Fluss verwenden.

Hier erhalten Sie eine Vorschau der Aktivierung (PDF, öffnet in neuem Fenster)


Mehr Info


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren, auch für Senioren mit Alzheimer oder einer anderen Demenz. Alle Aktivierungsideen und Beschäftigungsideen Copyright © 2007 - 2016 by ellhol GmbH
http://www.aktivierungen.de --- Impressum